Wiener Str. 124, 01219 Dresden

Mon - Fri: 8:00 - 16:30

Staatliche Förderungen

Möchten Sie in Ihrem Betrieb, Eigenheim oder Immobilie ihrer Wahl Energie und Kosten sparen? Die Umwelt entlasten? Vielleicht mit innovativen und hocheffizienten Methoden vorangehen? Dafür können Sie staatliche Fördermittel erhalten. Bei uns erfahren Sie, welche Programme für Ihr Vorhaben in Frage kommen. 

Zum Förderwegweiser - kostenloses und aktuelle Beratung

Einfach klicken – informieren und bei uns beraten lassen!

Alle Förderungen im Überblick

Aktuell kommt es oft zu gesetzlichen Änderungen. Alle Angaben sind ohne Gewähr!

Die BEG für Wohngebäude fördert Effizienzhäuser sowohl in der Sanierung als auch im Neubau.

Kunden, die erneuerbare Energien mit mindestens 55 Prozent für Wärme- oder Kälteversorgung einbeziehen oder ein spezielles Nachhaltigkeitszertifikat des Bundes vorweisen können, erhalten einen Bonus von 2,5 Prozent auf den ohnehin gewährten Fördersatz.

Mehr Infos unter den folgenden Links:

Bundesförderung für effiziente Gebäude – Nichtwohngebäude (BEG NWG).

Auch im Neubau kann zusätzlich zu den regulären Fördersätzen der Bonus für die EE- oder NH-Klasse von 2,5 Prozent bzw. 5 Prozent beantragt werden.

Mehr Infos unter den folgenden Links:

Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG EM)

Im Rahmen der BEG EM sind Einzelmaßnahmen in Bestandsgebäuden für Wohngebäude und Nichtwohngebäude förderfähig. Das zu sanierende Gebäude muss zur Antragstellung mindestens fünf Jahre alt sein, zur Heizungsoptimierung müssen Anlagen zwei Jahre alt sein.

Mehr Infos unter den folgenden Links:

Einfach mal drauf lossanieren, das geht oft nach hinten los. Für langfristig hohen Wohnkomfort und niedrige Energiekosten vereinbaren Sie besser als ersten Schritt einen Termin für eine „Energieberatung für Wohngebäude (EBW)“. Das BMWK übernimmt bis zu 80 Prozent der Kosten.

Mehr Infos unter dem folgenden Link:

In den eigenen vier Wänden gibt es immer etwas zu tun. Die gute Nachricht: Für Wärmedämmung, den Fensteraustausch oder auch eine neue Heizung gibt es jetzt steuerliche Förderung. Eigenheim-Besitzerinnen und -Besitzer können sich hier einen Überblick verschaffen.

Mehr Infos unter dem folgenden Link:

Sanierung am Eigenheim

Unabhängig und kompetent: Wenn Sie diese Förderung nutzen, können Sie sich beim energieeffizienten Neubau oder der energetischen Sanierung Ihres Hauses über Unterstützung von einem Energieberater oder einer Energieberaterin freuen – und zwar zum halben Preis.

Mehr Infos unter dem folgenden Link:

Effiziente Gebäude

Machen Sie jetzt Ihr Wohneigentum zukunftsfest und sich gleichzeitig unabhängig von fossilen Brennstoffen und künftigen Kostensteigerungen – dabei unterstützt Sie die Bundesförderung für effiziente Gebäude mit Zuschüssen und Ergänzungskrediten für den Heizungstausch und weitere Effizienzmaßnahmen.

Mehr Infos dazu unter folgenden Links:

Effiziente Einzelmaßnahmen für private Haushalte

Wenn Sie Ihr Wohngebäude energieeffizient sanieren wollen, unterstützt Sie die Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) mit einem Tilgungszuschuss und einem zinsvergünstigten Kredit.

Mehr Infos dazu unter folgenden Links:

Effiziente Wohngebäude 

 

Wenn Sie Ihr Wohngebäude energieeffizient sanieren wollen, unterstützt Sie die Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) mit einem Tilgungszuschuss und einem zinsvergünstigten Kredit.

Mehr Infos dazu unter folgenden Links:

Klimafreundlicher Neubau

 

Mehr Infos welche Förderung für Sie infrage kommen, finden Sie unter folgenden Links:

Wegweiser Energieeffizienz

Ihre Förderung für Haus und Wohnung

 

Gib hier deine Überschrift ein

Die BEG NWG Förderung

Die BEG WG Förderung

Videos zur Veranschaulichung